Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

KDO-A (Kommandofahrzeug-Allrad)

5_03_IMG_2971 Der Beschluss für den Ankauf eines Kommando-Fahrzeuges erfolgte im Juni 2007. Bereits nach kurzer Zeit konnte unser Kommandant HBI Hochgatterer ein geeignetes Fahrzeug der deutschen Bundeswehr ausfindig machen, dass unseren Anforderungen entsprach (Hochdach, Allrad).
Der Import und die Lackierung wurden durch eine Fachfirma durchgeführt, der gesamte feuerwehrtechnische Ausbau erfolgte jedoch in Eigenregie. Ein Großteil der eingebauten Geräte und Ausrüstungsgegenstände konnte im Rahmen einer Bausteinaktion von der Wirtschaft finanziert werden - an dieser Stelle nochmals einen herzlichen Dank für die Unterstützung.

Die Indienststellung des KDO-A erfolgte offiziell im April 2008.

Fahrzeugdaten

  • Bezeichnung: KDO-A Kommandofahrzeug Allrad
  • Funkrufname: KOMMANDO Baumgartenberg
  • Besatzung: 1:8 (9 Mann)
  • Type: Mercedes Benz 311
  • PS/KW: 110/80
  • Baujahr: 2008 (2005)

Ausstattung:

  • 2 vollständige Bedienstellen (Fahrer und KDO-Tisch) für alle grundlegenden Funktionen und das Funkgerät
  • die Sitzbänke und der KDO-Tisch sind mittels Schienen montiert und können im Bedarfsfall teilweise oder vollständig entfernt werden - so sind vielfältige Einsätzmöglichkeiten als KDO, MTF oder reiner Materialtransporter gegeben.
  • Rückfahrkamera
  • Umfeldbeleuchtung
  • Markise als Sonnen- und Regenschutz
  • Wechselrichter für 230V-Versorgung im Fahrzeug
  • Notstromaggregat 230V für die Aufrechterhaltung der Spannungs-Versorgung des Fahrzeuges bei längerandauernden Einsätzen
  • eingebautes Ladegerät für die Erhaltungsladung der Batterie sowie für die DC-Versorgung (20A) bei Fremdspeisung durch 230V
  • aufgrund der Höhe des Fahrzeuges sind 2 Blaulichtbalken erforderlich, im hinteren Balken sind zusätzlich eine rote (KDO) und eine grüne  Rundumkennleuchte (Atemschutzsammelplatz) integriert
  • Klapptisch für Atemschutzsammelplatz
  • Absicherungsmaterial (Blitzlampen, Faltleitkegel, Warnwesten, Anhaltestäbe)

Hier finden Sie einige Fotos von den Umbau-Arbeiten:

20080101_014 20080101_041 20080101_044 20080206_00220080707_00220080707_00920080707_011