Nachrichten

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Traktorbergung am 29. Jänner 2010

Andreas Jungbauer am 29. Januar 2010 - 1652 Zugriffe

IMG_0528Am 29. Jänner 2010 um 09:20 Uhr wurden wir vom Winterdienst der Gemeinde Baumgartenberg zu einer Traktorbergung angefordert.

An der Baumgartenberger B3 Westeinfahrt war ein Räumfahrzeug  des örtlichen Winterdienstes von der Straße abgekommen und drohte umzukippen. Mittels Seilwinde des TLF sicherten wir den Traktor beim Herausfahren.

Weiterlesen: Traktorbergung am 29. Jänner 2010

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Fahrzeugbergung in Obergassolding am 13. Jänner

Roman Lasinger am 13. Januar 2010 - 1567 Zugriffe

vuobergassolding001Am 13. Jänner 2010 um 04:30 wurden wir telefonisch vom Winterdienst der Gemeinde Baumgartenberg, zu einem Verkehrsunfall mit starker Rauchentwicklung gerufen.

Nachdem sichergestellt wurde, dass keine Brandgefahr besteht wurde das Fahrzeug abgeschleppt.

Weiterlesen: Fahrzeugbergung in Obergassolding am 13. Jänner

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Fahrzeugbergung in Hehenberg am 11.Jänner

Roman Lasinger am 11. Januar 2010 - 1524 Zugriffe

internet1 Am 11. Jänner 2010 um 17.15 wurden wir telefonisch zu einer Fahrzeugbergung in Hehenberg gerufen.

Mittels der Bergewinde des TLF konnten wir das Fahrzeug rasch auf die Fahrbahn ziehen.

   

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Personenrettung nach Forstunfall 29.12.2009

Andreas Jungbauer am 29. Dezember 2009 - 1628 Zugriffe

DSC08206Die FF Baumgartenberg wurde am 29. Dezember 2009 vom Roten Kreuz über das Landes-Feuerwehrkommando zu einer Personenrettung in das Mettensdorfer Au-Gebiet gerufen. Am Unfallort fanden wir die Angehörigen und das Notarztteam des RK Perg, die den Verletzten erstversorgten.

Gemeinsam mit dem Roten Kreuz Perg wurde die verletzte Person zu einer nahegelegenen Wiese gebracht. Danach bereiteten wir die Landestelle für den ÖAMTC Rettungshubschrauber Christophorus 10 vor, indem wir mittels Lichtmast vom TLF und Warnwesten auf uns im dichten Au-Gebiet aufmerksam machten. Dadurch konnte uns der Pilot einfacher finden. Nach der Landung wurde die verletzte Person an das Team des Christophorus übergeben. Nach dem Abflug des Hubschraubers rückten wir wieder ins Feuerwehrhaus ein.

Weiterlesen: Personenrettung nach Forstunfall 29.12.2009

   

Seite 85 von 95