Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. DruckenE-Mail

Offizielle Eröffnung Feuerwehrhaus

Michael Riegler am 30. Mai 2017 - 215 Zugriffe

Offizielle Eröffnung FeuerwehrhausAm Sonntag den 28. Mai fand die offizielle Eröffnungsfeier unseres neuen Feuerwehrhauses statt. Ein Festzug mit vielen Feuerwehren der Region zog angeführt vom Musikverein Baumgartenberg ins Festzelt ein.

Zahlreiche Ehrengäste aus Politik und dem Feuerwehrwesen nahmen an der Veranstaltung teil. So durfte Kommandant Harald Lettner Nationalrat Wolfgang Klinger (in Vertretung für den Feuerwehr-Landesrat Elmar Podgorschek), Landtags-Abgeordnete Annemarie Brunner, Bürgermeister Erwin Kastner mit zahlreichen Gemeinderäten, Landes-Feuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner und Dr. Ferdinand Hochleitner von der OÖ Wohnbau begrüßen. Auch Bezirks-Feuerwehrkommandant Josef Lindner, Abschnitts-Feuerwehrkommandant Helmut Knoll und Bezirks-Polizeikommandant Heinrich Hochstöger ließen es sich nicht nehmen bei der feierlichen Eröffnung dabei zu sein. Viele Vertreter der bauausführenden Firmen und Gewerbetreibenden sowie auch HR Mag. Rupert Mitter (BH Perg) und Schwester Oberin Michaela Schreiner freuten sich mit uns über das neue schöne Haus. Viele Abordnungen der Nachbarfeuerwehren erwiesen uns mit ihren Kommandanten, Ehrendienstgradträgern und Fahnenträgern die Ehre. Ebenso waren auch Feuerwehr-Abordnungen aus Steyr, Wartberg ob der Aist und Mistelberg angereist. Besonders freute uns der Besuch der Feuerwehren Pirk in Bayern und Stans in Tirol, die gemeinsam mit ihren Musikkapellen am Festakt teilnahmen.

Den Festgottesdienst zelebrierte Bezirksfeuerwehrkurat Johann Zauner, musikalisch umrahmt vom Musikverein Baumgartenberg mit Obmann Gerhard Fornwagner und dem musikalischen Leiter Harald Buchner. Anschließend wurde das Feuerwehrhaus offiziell gesegnet. Pfarrer Johann Zauner bedankte sich bei der Feuerwehr für den Dienst an der Gemeinschaft. Er hoffe, dass Gott und der heilige Florian stets ihre schützenden Hände über die Feuerwehr halten mögen. Im Zuge des Gottesdienstes wurden auch die Fahnenbänder gesegnet und an die anwesenden Fahnenträger überreicht.

Album anzeigen

Moderator Karl Gusenbauer führte durch den Festakt und interviewte Dr. Ferdinand Hochleitner, Geschäftsführer der OÖ Wohnbau, die als Generalübernehmer fungierte. In nur 9 Monaten konnten Baumeister Ing. Christian Rechberger und Bauleiter Ing. Ernst Kaltenböck das vom Architekt Norbert Haderer entworfene Feuerwehrhaus mit 5 Toren und mit rückwärtigen Lager- und Werkstättenräumen, Schlauchturm, sowie einer Galerie ausführen. Das Kopfgebäude wurde zweigeschossig errichtet. Im EG wurden Nachrichten- und Bereitschaftsraum, sowie die Umkleiden untergebracht. Im OG wurden der Schulungs- und Jugendraum, Büro und Technikraum situiert.

Kommandant Harald Lettner freut sich mit allen Feuerwehrkameraden über ein zeitgemäßes und zweckmäßiges Haus. Der Weg dahin war lang und nicht einfach. Nach einer umfassenden Planungsphase erfolgte im Juni 2016 der Baubeginn. Über 2.200 Stunden an Eigenleistung konnten erbracht werden. Danke an die Firmen, die es ermöglich haben und vielen Dank an die Feuerwehrmitglieder und ihre Familien für den unermüdlichen Einsatz um den Neubau des Feuerwehrhauses. Jene Feuerwehrmitglieder, die im außerordentlichen Maße am Neubau mitgewirkt haben, wurden bereits im Rahmen der Vollversammlung mit dem Bezirksverdienstzeichen geehrt.

Bürgermeister Erwin Kastner freut sich ebenfalls über den „Leuchtturm an der B3“, der Sicherheit für die Bevölkerung bietet. Er dankt dem Land OÖ für die bereitgestellten Geldmittel und der Feuerwehr für die geleisteten Arbeitsstunden und aufgebrachten Mittel. Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner und Nationalrat Wolfgang Klinger stellten sich mit Grußworten ein.

Unserem Kommandant Harald Lettner wurde eine besondere Ehre zuteil. Ihm wurde von Landesfeuerwehrkommandant Dr. Wolfgang Kronsteiner für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen das Bundesfeuerwehr-Verdienstzeichen in Gold überreicht.

Den Abschluss des Festaktes bildete die OÖ Landeshymne bei der die Feuerwehrkameraden und Gäste kräftig mitsangen.

Den Frühschoppen spielte die Bundesmusikkapelle Stans, die mit Kapellmeister Stefan Meixner zahlreiche Stücke zum Besten gab und mehrmals vom Publikum zu Zugaben aufgefordert wurde. Bei knusprigen Grillhendl, Schnitzel, Kaffee, Kuchen und interessanten Führungen durch das neue Feuerwehrhaus klang die Feier aus.

Album anzeigen

Zum Abschluss möchten wir nochmal DANKE sagen:

  • DANKE dem Bezirksfeuerwehrkurat Johann Zauner für die feierliche Gestaltung der Festmesse und die Segnung unseres neuen Feuerwehrhauses.
  • DANKE der Gemeinde Baumgartenberg mit Bürgermeister Erwin Kastner sowie sämtlichen Gemeinderäten und Amtsleiter Johann Hochgatterer und den Bediensteten der Gemeinde.
  • DANKE unseren Nachbar- und Partnerfeuerwehren und den Musikkapellen für die Teilnahme am Festakt.
  • DANKE den Medienvertretern Elisabeth Glück von der Perger Bezirksrundschau, Markus Hochgatterer von den Perger Tips sowie unserem Ortschronist Albert Kern BGBTV für die wohlwollende Berichterstattung.
  • DANKE allen Besuchern, Partner, Sponsoren und Freunden.
  • Und nicht zuletzt DANKE Allen, die ihren Beitrag zum neuen Feuerwehrhaus und zur tollen Eröffnungsfeier geleistet haben.

Aktualisiert (31. Mai 2017) von FF Baumgartenberg - 215 Zugriffe